Country Selection

DAS 10. JUBILÄUM EINER EINZIGARTIGEN BRILLENMARKE

Spannende Einblicke in die Entwicklungsgeschichte von Line Art CHARMANT

Line Art CHARMANT wurde mit der Vision entwickelt, Menschen, die auf das Tragen einer Brille angewiesen sind, den ultimativen Tragekomfort zu bescheren. Sehr ambitioniert und, wie sich herausstellte, auch gar nicht so einfach zu realisieren…

Soviel schon einmal vorweg: von der ersten Idee bis zur Lancierung der Line Art CHARMANT-Kollektion gingen ganze 15 Jahre ins Land. Ohne den beispiellosen und leidenschaftlichen Einsatz der Mitarbeiter, die an der Entstehung von Line Art CHARMANT mitwirkten, könnten wir in diesem Jahr sicherlich nicht das 10-jährige Jubiläum dieser besonderen Brillenmarke zelebrieren. Auch nach zahlreichen Rückschlägen und Fehlversuchen machten sie unbeirrt weiter und verloren dabei nie die große Vision aus den Augen.

DAS MATERIAL : DEN ULTIMATIVEN TRAGEKOMFORT VOR AUGEN

Das Geheimnis des Komforts von Line Art CHARMANT-Brillen liegt in der Flexibilität des Materials, aus dem sie gefertigt sind. Die Art und Weise, wie es sanft zurückspringt und optimalen Druck ausübt, ist mit keinem anderen Material zu vergleichen.

Als wir mit der Entwicklung von Line Art CHARMANT begannen, konnte keine herkömmliche Metalllegierung die Eigenschaften liefern, die wir für die Realisierung unseres Ziels benötigten. Die erfolglose Suche nach einem solchen Metall veranlasste uns dazu, an einer völlig neuen Titanlegierung zu arbeiten. Im Rahmen eines achtjähriges gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekts mit dem Institut für Materialien der Tohoku Universität in Japan entstand das neue Material: Excellence Titan.

 

DAS KONZEPT : EINE VISION VERWIRKLICHT DURCH LEIDENSCHAFT UND HANDWERKSKUNST

Wie bereits erwähnt, stellte sich die Entstehung von Line Art CHARMANT als ungeahnt langwieriges Unterfangen heraus, mit dem zahlreiche innovative Neuentwicklungen einhergingen: von der Erschaffung des neuen Materials sowie einer Methode, mit der man dieses Material optimal verarbeiten konnte, bis hin zur Beschaffung von Verarbeitungsmaschinen, mit Hilfe derer wir in der Lage waren, Produkte in Massenproduktion herzustellen.

 

Neben dem Hauptaugenmerk auf den Tragekomfort sollte auch eine besondere Designausrichtung im Mittelpunkt stehen. Line Art CHARMANT-Brillen zeichnen sich durch ein spezielles Design aus, das von zarten Linien und präziser, großenteils von Hand aufgetragener Farbgebung geprägt ist.

Während der Entwicklung von Excellence Titan wurden gleichzeitig neue Verarbeitungstechnologien erforscht, deren Ergebnisse letztendlich zu CHARMANTs eigener Laser-Mikroschweißtechnologie führten. Ein fünfjähriges gemeinsames Entwicklungsprojekt von CHARMANT mit dem Joining & Welding Research Institute der Universität Osaka in Japan.

BRILLEN ALS SCHMUCK : EINE KOLLABORATION MIT ERSTKLASSIGEN HANDWERKSKÜNSTLERN

Zu Ehren des 10-jährigen Jubiläums von Line Art CHARMANT gingen wir eine Kooperation mit der japanischen High-End-Schmuckmarke HIROUMI ein, um unsere Markenphilosophie „Schönheit in Komfort“ in Form von wunderschönen, mit Edelsteinen besetzten Jubiläumsmodellen zum Ausdruck zu bringen.

„Das Vorhaben, Titanfassungen mit Edelsteinen zu versehen, war eine ganz neue und spannende Herausforderung für unser Atelier. Wir arbeiten normalerweise mit Rohstoffen wie Platin und Gold. Auf Grund seiner Härte und Festigkeit war es eine völlig neue Erfahrung für uns, Titan als Hauptmaterial zu verwenden.“, sagt Hiroumi.

Für die Kreation dieser faszinierenden Jubiläumsmodelle polierten CHARMANT-Ingenieure eine Woche lang manuell Titanteile, die mit einer Fünfkernmaschine aus einem Block gehauen worden waren. Herr Hiroumi setzte dann jeden einzelnen Edelstein sorgfältig in die Brillenfassungen ein. Die prachtvollen Modelle sind das Ergebnis hochqualifizierter Handwerkskunst.

SYNERGIE : LINE ART CHARMANT EYEWEAR UND MUSIK

Line Art CHARMANT-Designs schöpfen ihre Inspiration aus klassischer Musik, daher tragen auch alle Designlinien Namen, die der Welt der Musik entspringen.

Welche Art von Musik würde sich eignen, um unsere Vision für Line Art CHARMANT klangvoll auszudrücken? Mit genau dieser Frage wendeten wir uns an den japanischen Komponisten Masahi Hamauzu und baten ihn, im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten von Line Art CHARMANT ein Musikstück zu komponieren. Um sich inspirieren zu lassen, besuchte Masahi Hamauzu unseren Firmenhauptsitz in Sabae und die daran angeschlossene Fabrik.

„Ich war sehr beeindruckt, wie reibungslos die einzelnen Fertigungsprozesse ineinander greifen. Alle Abteilungen arbeiten bei der Entwicklung der Brillen eng zusammen. Ich habe die Geräusche der Mitarbeiter und der Maschinen aufgenommen, um die Dynamik, die ich dort vorfand, aufzufangen und in der Musik zu reflektieren. “, erzählt er.

Das neue Stück trägt den Titel “Line Art” und erzählt auf musikalische Weise die Geschichte der Marke. Unter anderem sind die metallischen Klänge von Titanteilen, die aufeinander prallen, und die Geräusche der Laser-Mikroschweißmaschinen zu hören.

Hier ein Link für alle, die in den Genuss dieser Line Art-Komposition kommen möchten: Line Art Suite

Wir verwenden Cookies, um Ihnen unsere Inhalte und Angebote optimal darzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen