Country Selection

DIE PERFEKTE BRILLE FÜR DEINE GESICHTSFORM

Wie du die richtige Brille für Deine Gesichtsform findest

Kennst Du dieses Problem: Du brauchst eine neue Brille, bist Dir aber nicht sicher, welche Form Dir am besten steht?

Immerhin tragen wir unsere Brillen im Durchschnitt 3 Jahre lang. Du solltest deinen Kauf also besser nicht allzu schnell bereuen.

Bei der Auswahl einer Brille ist es sehr wichtig, dass sie gut zu Deiner Gesichtsform passt. Hier kommen einige Tipps, die Dir die Auswahl erleichtern.

Es gibt vier Basis-Gesichtsformen: Rund, oval, herzförmig und quadratisch.

    Welche Gesichtsform hast Du?

     

    Wenn Du Deine Gesichtsform nicht wirklich einschätzen kannst, ist es am einfachsten, Du schaust direkt in den Spiegel. Wenn Du lange Haare hast, kämme sie Dir aus dem Gesicht, damit Du Deine Gesichtskonturen klar sehen kannst.

    RUNDES GESICHT

     

    Ein rundes Gesicht hat geschwungene Linien. Breite und Länge sind gleich proportioniert. Das gesamte Gesicht erscheint sehr weich.

    Diese Formen solltest Du besser vermeiden:

    Runde Brillenformen lassen Dein Gesicht noch runder erscheinen. Vermeide kräftige Rahmen, da sie Dein Gesicht flacher wirken lassen.

    Diese Brillen stehen Dir am besten:

    Um ein rundes Gesicht dünner und länger aussehen zu lassen, solltest Du zu eckigen, schmalen Brillengestellen greifen, die Dein Gesicht optisch verlängern. Auch asymmetrische Brillen, die nach unten hin schmaler werden, passen gut zu einem runden Gesicht.

    OVALES GESICHT

     

    Eine rundliche und leicht verlängerte Form mit einer schmalen Stirn sowie einem schmalen Kinn und ausgeprägten Wangen charakterisieren ein ovales Gesicht.

    Diese Formen solltest Du besser vermeiden:

    Kleine, runde Gläser verlieren sich oft in ovalen Gesichtern. Eine schmale Brille kann ein relativ langes Gesicht noch länger erscheinen lassen.

    Diese Brillen stehen Dir am besten:

    Ein ovales Gesicht ist aufgrund seiner ausgewogenen Proportionen die ideale Form für fast jede Brille. Mit der „richtigen“ Brille kannst Du deinem Gesicht aber zusätzliche Ausstrahlung verleihen.

    Kantige Brillen lassen Dein Gesicht etwas „härter“ wirken, während runde Brillen es „weicher“ machen. Wenn Du eine Fashionista bist, kannst Du aber auch zu außergewöhnlichen Formen greifen.

    HERZFÖRMIGES GESICHT

     

    Dieses Gesicht hat eine sehr breite Stirn- und Augenpartie, während das Kinn eher schmal ist.

    Diese Formen solltest Du besser vermeiden:

    Prägnante und sehr bunte Brillen sind nicht ideal für herzförmige Gesichter. Vermeide asymmetrische Gläser und besonders dicke Gestelle.

    Diese Brillen stehen Dir am besten:

    Ovale oder runde Gläser mit einem eher dünnen Rahmen oder randlose Brillen lassen Deine Stirn weniger breit und Dein Kinn weniger schmal erscheinen.

    Bei Männern schaffen quadratische Brillen einen interessanten Kontrast und machen Dein Gesicht „kantiger“.

    QUADRATISCHES GESICHT

     

    Stirn, Wangen und Kinn sind bei einem quadratischen Gesicht gleich breit mit einer stark ausgeprägten Kieferlinie und einer breiten Stirn.

    Diese Formen solltest Du besser vermeiden:

    Breite oder sehr kantige Brillen lassen ein quadratisches Gesicht leicht streng und eckig wirken. Vermeide kleine Gläser, da diese in Deinem Gesicht zu verschwinden scheinen.

    Diese Brillen stehen Dir am besten:

    Um ein quadratisches Gesicht weicher wirken zu lassen, wähle Brillen, die deine Gesichtsform nicht widerspiegeln. Rundliche und ovale Fassungen sind die perfekte Wahl. Brillen in weichen Formen machen einen freundlichen Eindruck.

     

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen unsere Inhalte und Angebote optimal darzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen