Country Selection

WER ENTSCHEIDET EIGENTLICH, WAS MORGEN IN IST? ODER: WIE TRENDS ENTSTEHEN

Finde heraus, welche Wege eine neue Stilrichtung nimmt, bevor sie zum Trend wird.

Hast du dich jemals gefragt, wie Modetrends tatsächlich entstehen?
Wer entscheidet, was die Must-Haves der nächten Saison sind?
Und wovon hängt es ab, ob sich ein Trend tatsächlich durchsetzt?

Anders als manch einer vielleicht vermutet, entstehen Trends selten im Designer-Atelier. Zuallererst zeigen sie sich um uns herum im täglichen Leben. Es bedarf allerdings eines gewissen Gespürs, um sie zu erkennen.

 

TRENDSCOUTS UNTERWEGS

 

Designer, Modeinstitute und Trendbüros beauftragen sogenannte Trendscouts oder Trendforscher, die unterwegs sind, um neue Trends aufzuspüren. Sie tun dies sowohl auf der Straße als auch in Modeblogs. Nicht selten spielen auch Einflüsse aus Kunst und Architektur eine Rolle bei der Entstehung von Trends.

Trendscouts untersuchen und identifizieren die neuesten Verbraucherinteressen und -geschmäcker, da neue Trends den Markt beleben und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sind.

Eine gute Beobachtungsgabe ist für die Trendanalysten ein Muss. Als professionelle Prognostiker müssen sie in der Lage sein, neue Strömungen zu erkennen und Schlussfolgerungen über zukünftige Veränderungen und Entwicklungen zu ziehen. Sie haben ein einzigartiges Talent, ein Thema herauszugreifen und es dann als Trend zu identifizieren. Trendscouts schaffen nichts Neues. Sie lokalisieren und benennen lediglich sehr früh ein bereits existierendes Phänomen, welches das Zeug zu einem beliebten neuen Trend hat.

Die gesammelten Beobachtungen der Trendscouts werden in sogenannten Styleguides gebündelt, die den Modedesignern als Inspiration für neue Schnitte, Stoffe und Farben in ihren Kollektionen dienen.

Mit ihrer jeweils eigenen Handschrift entwerfen die Designer ihre eigenen Interpretationen der neu gewonnenen Entdeckungen und integrieren sie so in ihre Kollektionen.

FARBTRENDS

 

Auch in der Welt der Farben entstehen ständig neue Trends. Tatsächlich ist die weltberühmte Auszeichnung „Farbe des Jahres“ des Pantone Color Institutes zu einer richtungsweisenden Trendprognose für Deisgner und Vermarkter in vielen verschiedenen Branchen geworden. Die Gewinner-Farbe wird durch ein umfangreiches Auswahlverfahren bestimmt. Kulturelle Einflüsse aus Kunst und Unterhaltung sowie neue Eindrücke in den Bereichen Reisen, Technologie und Gesellschaft werden gesammelt und unter die Lupe genommen. Aus diesem Potpourri wird ein neues Farbhighlight herausgearbeitet.

Aktuelle Weltereignisse sind ein Haupttreiber des Verbraucherverhaltens und haben auch einen großen Einfluss auf Farbtrends. Nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center im Jahr 2001 waren beispielsweise in den USA eher dunkle Farben gefragt. Die aktuellen Debatten über den Klimawandel führen z.B. zu einer zunehmenden Beliebtheit von Erdtönen, wie Kaffeebraun, Hellgrün, Wasserblau oder Grau.

 

DIE MEDIEN ALS ANTRIEB

 

Hat es ein Trend erst einmal auf die internationalen Laufstege geschafft, wird er von den Medien gefeiert. Sobald Modemagazine und Blogger darüber berichten, ist der Durchbruch geschafft und der Weg nicht mehr weit, bis der Trend die große Masse erreicht. Bekannte Modeketten setzen die Laufstegtrends für ihre Läden um und machen sie für jeden zugänglich.

Im Schnitt dauert es etwa 2 Jahre ehe ein neu entdeckter Trend von der Straße auf den internationalen Laufstegen zu sehen ist und schließlich als anerkannter Modestil auf die Straße zurückkehrt.

Trotz aller Trendforschungen sind es natürlich letztendlich die Verbraucher, die über den Erfolg eines Trends entscheiden. Abgesehen vom individuellen Geschmack haben die Medien und die verfügbare Farbpalette einen starken Einfluss auf die Meinung der Bevölkerung. Wenn Modegeschäfte beispielsweise in dieser Saison eine besonders hohe Anzahl blauer Artikel ausstellen, werden wir wahrscheinlich dazu geneigt sein, ein oder zwei Teile in genau dieser Farbe zu kaufen.

Und bevor es langweilig wird, ist es dann auch schon wieder an der Zeit für den nächsten Trend...

Diese Trendfarben werden uns die kommende Herbst/Winter-Saison 2020 verschönern:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen unsere Inhalte und Angebote optimal darzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen