Country Selection

UV-SCHUTZ FÜR DEINE AUGEN (Fakten zur UV-Strahlung)

Fakten, die du kennen solltest, um deine Augen zu schützen, während du die Sonne genießt

SONNENZEIT

 

Sonnenschein macht uns glücklich – im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn das Licht der Sonne auf unsere Haut trifft, schüttet unser Körper Glückshormone aus. Ebenso bewirkt Sonnenlicht die Bildung von Vitamin D in unserem Körper, ein weiterer wichtiger Stoff für Zähne, Muskeln, Knochenbau und für unser Immunsystem.

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten… Sicherlich weißt Du das schon lange, aber neben all ihren guten Eigenschaften bringen Sonnenstrahlen leider auch Risiken mit sich. Ihre ultraviolette Strahlung birgt nicht nur Gefahren für unsere Haut, sondern kann auch unsere Augen nachhaltig schädigen.

Wusstest du, dass die Intensität der UV-Strahlung von unterschiedlichen Faktoren abhängt?

 

Hier einige Fakten zur Intensität der UV-Strahlung:

 

  • GEOGRAPHISCHE LAGE
    Entlang des Äquators ist die UV-Strahlung am stärksten.
    .
  • HÖHENLAGE
    Pro 1.000 Höhenmeter nimmt die Intensität der Strahlung bis zu 20 Prozent zu.
     
  • TAGESZEIT
    Am höchsten steht die Sonne um die Mittagszeit - je nach Jahreszeit zwischen 10 und 14 Uhr. Zeitgleich sind dann auch die UV-Strahlen am intensivsten.
     
  • UMGEBUNG
    Weite, mit Schnee oder Sand bedeckte Flächen sind einer sehr viel intensiveren UV-Strahlung ausgesetzt als beispielsweise urbane Umgebungen mit hohen Gebäuden, die Schatten spenden. Die Strahlen-Intensität kann sich durch Schnee-Reflexion sogar nahezu verdoppeln.
  • WETTERVERHÄLTNISSE
    Wolken sind kein ausreichender Schutz vor UV-Strahlung. Auch an trüben und bewölkten Tagen durchdringen die unsichtbaren Strahlen die Wolkenschicht.
     
  • MEDIKAMENTE
    Die Einnahme bestimmter Medikamente kann die Sensibilität des Körpers auf ultraviolette Strahlen beeinflussen. Die Packungsbeilage gibt Aufschluss darüber.

Der richtige Sonnenschutz für deine Haut sowie hochqualitative Sonnenbrillen mit ausreichendem UV-Schutz sind essentiell für den sorglosen Genuss deiner „Sonnenzeit“. Eine Sonnenbrille sollte demnach die Tönungsstufe (Kategorie = cat) 2 oder 3 aufweisen. Die Tönungskategorie ist meist auf einem Aufkleber oder Etikett am Brillenbügel vermerkt. Bei extremen Strahlungsverhältnissen, wie etwa auf Schnee im Hochgebirge, solltest du Sonnenbrillen mit Kategorie 4 tragen.

Und nun raus an die frische Luft und gut geschützt den Sonnenschein genießen!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen unsere Inhalte und Angebote optimal darzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen